Pressemitteilung vom 19. September 2019 „Sonn- und Feiertags-Ladenöffnungszeiten“

150 150 Barnimer MittelstandsHaus

Pressemitteilung vom 19. September 2019      „Sonn- und Feiertags-Ladenöffnungszeiten“

Der Vorsitzende des Barnimer Mittelstandshauses, Carsten Schmidt, unterstützt die Vorlage des Bernauer Bürgermeisters für die Stadtverordnetenversammlung am 26.09.2019, mit der für das Jahr 2020 die gesetzlich möglichen fünf Sonn- und Feiertags-Ladenöffnungszeiten beschlossen werden sollen. Für die Entwicklung der Stadt, ihre Attraktivität für die Bernauer und deren Gäste, aber auch für die freie Entwicklung des Handels ist die Ausnutzung der gesetzlich erlaubten Sonntagsöffnungszeiten sinnvoll und richtig. Diese sind ohnehin durch den Gesetzgeber bereits im Höchstmaß reglementiert. Die Öffnungszeiten an besonderen Veranstaltungstagen werden von den Kunden genutzt und von den Händlern, die im Handel gern arbeiten, um für die Kunden da zu sein, begrüßt. Vor diesem Hintergrund ist das Barnimer Mittelstandshaus darüber verwundert, dass nicht etwa die öffentliche Verwaltung, sondern Teile der Bernauer Politiker versuchen, Händler und Bürger über das gesetzlich notwendige Maß hinaus in ihrem Verhalten einzuschränken und deren familiäres Freizeitverhalten durch Verbote steuern zu wollen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.